Veranstaltungen

Veranstaltungen Juli bis Dezember 2021

Hinweis: Alle Veranstaltungen sind natürlich leider unter Vorbehalt angekündigt und können kurzfristig
abgesagt werden.
Nur mit Voranmeldung bis jeweils Donnerstag 18 Uhr vor der Veranstaltung!
Gäste bitte mit Nachweis „geimpft, genesen oder negativ getestet“. 
AHA Regeln weiterhin beachten!

Freitag 19:30
Holm-Seppenser Gespräche
pausieren derzeit und werden im 1. Halbjahr 2022 hoffentlich wieder in gewohntem Format 
stattfinden können.

11. September Samstag 18:00
Ein Sommerfest der besonderen Art:
Der „Kultursommer 2020“ des Landkreises Harburg hatte das Thema „Begegnungen“. 
Unter diesem Motto wollen wir jetzt das „Internationale Sommerfest der Begegnungen“ 
nachfeiern.
Für das Konzept dieser Veranstaltung haben wir den Kultursommerpreis 2020 des LK 
Harburg bekommen, dotiert mit 500 €, gesponsert von der SPK Harburg Buxtehude.
Menschen aus ganz verschiedenen Kulturen haben ihre Heimat in Buchholz gefunden. Sie 
sind aus den unterschiedlichsten Gründen hierher gekommen: z.B. aus beruflichen Gründen 
oder der Liebe wegen.
Wir wollen uns kennenlernen, miteinander ins Gespräch kommen, erfahren, was sie hierher 
geführt hat.
Musikalisch untermalt wird der Abend durch die Gruppe „unique blend“. Fröhliche irische 
Musik lädt zum Tanzen ein, Liebeslieder zum Träumen.
Guiness Bier ist hierbei Usus!
Es wird gegrillt, aber wir freuen uns auch sehr über mitgebrachte internationale Spezialitäten.

18. September Samstag 14:00
Naturkundliche Wanderung mit Uwe Gamradt. Ziel: Schierhorner Fuhren und der Töps.
Treffen am Kulturbahnhof, dort sollen Fahrgemeinschaften gebildet werden.
Eintritt frei, Spenden erbeten

19. September Sonntag 14:30 bis 17:00
Sonntagscafé 
Im Literaturcafé um 15:00 liest Heike Koehne aus ihrem Roman „Der Buchladen“.
Es ist ihr viertes Buch und aus der Sicht der 11 jährigen Tochter einer Frau geschrieben, die 
nach dem Krieg einen Leihbuchladen eröffnet hat. Diese Frau lebt mehr in ihren Büchern, als 
dass sie sich um ihre Tochter kümmert. Das Mädchen wird aus Einsamkeit zur Außenseiterin,
Ein Hut geht herum für die Autorin.
Eintritt 2,- €

15.Oktober Freitag 19:30
Bildervortrag 
Ralf Verdieck
Im September 2014 fand die Reise mit dem „Zarengoldexpress“ 8000 km auf der Route der 
Transsibirischen Eisenbahn von Ulaan Baator bis Moskau statt. 
Kultur satt in Peking, beeindruckende Natur am Baikalsee und in der Mongolei.
Eintritt 8,-/6,- €

24. Oktober Sonntag 14:30 bis 17:00
Im Literaturcafé um 15:00 erzählt Martha Vogelsang das Märchen für Erwachsene
„So will ich nicht länger leben.“
Es handelt vom Kampf der Frauen gegen Gewalt.
Musikalisch begleitet wird sie von dem Gitarrenduo „Poco Rubato“ aus Tostedt.
Eintritt 2,- €

30. Oktober Samstag 18:00 
2. Bahnhofsquiz
Gestellte Fragen sollen möglichst schnell und richtig beantwortet werden. Wer ist heute der 
„Champion des Abends“? Es lockt wieder ein schöner Preis!
Gruppen (max. 4 Personen) oder einzeln.
INFO im Büro 04187 900771
Teilnahmegebühr pro Person 2,- €

14. November Sonntag 14:30 bis 17:00
Sonntagscafé 
15:00 Lesung: N.N.
Eintritt 2,- €

19. November Freitag 19:30
Jahreshauptversammlung. 
Es erfolgt keine weitere Einladung!
Tagesordnung hängt 6 Wochen vorher aus

Ausstellungen 2021, 2. Halbjahr 

26.09. bis 15.10.21
Tabea Maren Löschner
„Die Schönheit der Schöpfung zeugt von der Großzügigkeit des Schöpfers.“

Bilder
Technik: Aquarell/Kohle/Fineliner/Blattgold

16.10. bis 03.12.
Regina Meier
Kerstin Svensson
Reflexion & Lebensfreude

Technik: Acryl Mixed Media
Die beiden Künstlerinnen haben sich dem Thema „Frauen“ auf ganz unterschiedliche Weise genähert.
Vernissage: 16.10., 16 Uhr